Blog

Noch immer sind viel zu viele Webseiten nicht für die mobile Nutzung optimiert. Damit verschenken sie Potenzial – und das mehr und mehr, denn Smartphones & Tablets verbreiten sich weiterhin rasant. Und ebenso wie Website-Betreiber sollte sich jeder über die Nutzungssituation Gedanken machen, der Apps oder auch nur eMails gestaltet. Denn je schwerer Sie es Ihren Nutzern machen, desto weniger

weiter

Wie bekommen Sie neue Kunden? Kaltakquise ist etwas, was nur noch selten funktioniert, und was die meisten hassen – Verkäufer wie potenzielle Kunden gleichermaßen. Viel effektiver ist die Inbound-Marketing-Strategie. Also die Strategie, die Kunden kommen zu lassen, statt sie aktiv anzugehen. Ein großer Vorteil: Diese Methode skaliert optimal, Sie können also gleichzeitig fast beliebig viele Interessenten bedienen. Wie gut das funktionieren

weiter

Die Möglichkeit liegt zwar auf der Hand, wird aber dennoch oft vergessen: Mit ganz wenig Farbe lassen sich Ihre Mailings interessanter gestalten – und Farbe kann z.B. auch die Klickrate verbessern. Daher haben wir in den letzten Tagen zwei Beiträge zum Thema Farbe geschrieben (Welche Farbe für welche Zielgruppe? und Welche Farbe steht für was?). Und doch sollten Sie aufpassen, sich

weiter

Ausgehend vom letzten Beitrag zum Thema Farbe (Welche Farbe für welche Zielgruppe?) haben wir uns gefragt, welche Informationen noch weiterhelfen, wenn man die Farben für seine Newsletter, Websites und Logos auswählt. Wir haben dazu ein paar nützliche Quellen zusammengestellt.

weiter

Ist Blau Ihre Lieblingsfarbe? Dann sind Sie mit höherer Wahrscheinlichkeit männlich. Das ist nichts Angeborenes, und doch gibt es geschlechtsspezifisch starke Unterschiede bei den Vorlieben für bestimmte Farben. Das können Sie bei der Gestaltung für verschiedene Zielgruppen ausnutzen.

weiter

Authentizität ist nicht nur ein Zungenbrecher, manche halten das Schlagwort auch für einen überstrapazierte Marketing-Begriff. Und doch ist Authentizität einer der Schlüssel zum Erfolg von Blogs, Websites, Podcasts und eMail-Newslettern. Wie kann man das nutzen, ohne zum unangenehmen Selbstdarsteller zu werden?

weiter

Bei jedem fünften Online-Shop gibt es keine Möglichkeit, einen Newsletter zu abonnieren, ohne etwas zu kaufen. Das ist eine verschenkte Chance. Und damit nicht genug: Ein Drittel der Shops, bei denen man sich für einen Newsletter registrieren kann, verschickte innerhalb von drei Monaten keinen einzigen Newsletter. Diese überraschenden Erkenntnisse und einige weitere finden sich in einer Studie der Marketingagentur Publicare.

weiter

nach oben